Beiträge zur Geldtheorie by Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar

By Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell (auth.), Friedrich A. Hayek (eds.)

In diesem Band, der ursprünglich 1933 von Friedrich A. Hayek herausgegeben wurde, sind eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammengestellt, deren Autoren aus heutiger Sicht zu Wegbereitern der modernen Geldtheorie gezählt werden können.

Die Beiträge von Knut Wicksell, Gunar Myrdal, Johan G. Koopmans, Marius W. Holtrup und Marco Fanno wurden für diese Ausgabe eigens ins Deutsche übersetzt, um sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die abgedeckten Themengebiete umfassen die Theorie des Geldmarktes, die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes, das challenge des "neutralen" Geldes, den Gleichgewichtsbegriff in der geldtheoretischen examine sowie das Valutaproblem in den skandinavischen Ländern. Das Vorwort von Hayek setzt die Beiträge in einen Zusammenhang und zeigt die jeweilige Bedeutung der Artikel in der Theorie des Geldes auf.

Show description

Read or Download Beiträge zur Geldtheorie PDF

Best economic theory books

Art of Smooth Pasting (Fundamentals of Pure and Applied Economics)

The most mathematical principles are provided in a context with which economists can be conventional. utilizing a binomial approximation to Brownian movement, the maths is diminished to basic algebra, progressing to a couple both easy limits. the start line of the calculus of Brownian movement — ''Itô's Lemma'' — emerges via analogy with the economics of risk-aversion.

Dynamic Asset Allocation with Forwards and Futures

This can be a sophisticated textual content at the concept of ahead and futures markets which goals at delivering readers with a complete wisdom of ways costs are proven and evolve over the years, what optimum concepts you'll count on from the members, what characterizes such markets and what significant theoretical and useful alterations distinguish futures from ahead contracts.

Enterprise and Inclusion in Italy

In firm and Inclusion in Italy, Edmund Phelps weaves jointly and applies to Italy his important pursuits of the previous decade -the crucial of restoring initiative, company and dynamism in a superb many industrialized economies, such a lot acutely wanted within the jap eu economies amid the wreckage in their experiments with industry socialism and communism, and the critical of extending self-support and involvement within the enterprise zone to the massive variety of marginalized employees, the place his concentration used to be at the excessive charges of dependency, idleness and crime between much less knowledgeable within the usa.

Economics of Physiocracy

The delivery of Physiocracy was once the beginning of the technological know-how of economics within the huge common shape during which it truly is identified to us at the present time. it's brilliant consequently that the Physiocrats must have got so little awareness from economists within the English-speaking international. This publication fills that hole. the quantity starts off with a intentionally non-specialist advent.

Extra resources for Beiträge zur Geldtheorie

Sample text

Auch die Umlaufsgeschwindigkeiten dieser beiden Teile sind daher hochstwahrscheinlich voneinander verschieden und eben deshalb war es notwendig, sie mit verschiedenen Symbolen zu bezeichnen. a Beitrage zur Geldtheorie. 2 18 M. PANNO springt, wird daher zuletzt wenigstens teilweise durch eine entgegengesetzte Veranderung der Preise korrigiert und ausgeglichen. Die Preise stellen demnach ein passives Element der Nachfrage dar, d. h. ein Element, das sich als Eunktion aller anderen Elemente ergibt.

Ff. Manuel d'economie politique, Paris, Kap. I l l , § 72, S. 175/76. 2 Siehe oben § 1 des Textes und die ausliihrliche Anmerkung zu § 2 dieses Kapitels. 24 M. PANNO wenn infolge erhohter Bediirfnisse der Allgemeinheit oder aus anderen Grlinden der Preis der Verbrauchsgiiter im Vergleieh zu jenem der Produktionsgiiter, oder der Preis der Produktionsgiiter niederer Ordntmg im Vergleich zu denen entfernterer Ordnung auBerordentlich gestiegen ist. Diese Lage ist iiberdies charakteristisch fur die aufsteigende Phase der Produktionszyklen.

Nur in Landern mit gold exchange standard ist sie gleich der von M, weil in diesen auch M nur aus Noten und deposit currency zusammengesetzt ist. Dieser zweite Teil wird aber, wie wir sahen, seinerseits in zwei Teile untergeteilt, in einen aus Investitions- und in einen anderen aus Darlehensoperationen stammenden. Alle beiden Teile bestehen aus Noten und deposit currency, aber nicht notwendigerweise in den gleichen Proportionen; denn diese Proportionen hangen vom Investitionsumfang der Notenbanken im Verhaltnis zu dem Investitionsumfang der Emissionsbanken ab.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 38 votes